Signal

Datenschutzrecht und IT-Recht aus Münster

Datenschutzrecht verstehen und richtig umsetzen! Datenschutz rechtssicher und angemessen berücksichtigen!

Die Kanzlei Dr. Wessel berät und vertritt Sie schwerpunktmäßig in allen Bereichen des IT-und Datenschutzrechts, insbesondere zu Fragen des innerbetrieblichen Datenschutzes. Wir verfolgen die technischen und gesetzlichen Entwicklungen und die damit auftretenden Rechtsfragen und unterstützen Sie mit praxistauglichen rechtlichen Beurteilungen.

Hier mehr erfahren

IT-Recht

IT-Recht Dr. Wessel
IT-Recht Dr. Wessel

IT-Recht ist ein Rechtsgebiet, in dem Elemente zahlreicher anderer Rechtsgebiete enthalten sind. Neben den eigentlichen Kerngebieten wie dem Software-Vertragsrecht und dem Datenschutzrecht sind häufig auch Fragen aus dem Wettbewerbsrecht und Urheberrecht betroffen.

Hier mehr erfahren

Datenschutzrecht

Datenschutzrecht Dr. Wessel
Datenschutzrecht Dr. Wessel

Seit dem 25. Mai 2018 gilt europaweit ein neues, einheitliches Datenschutzrecht. Alle, die automatisiert personenbezogene Daten verarbeiten – und das ist praktisch jeder, der unternehmerisch tätig ist – müssen sich auf die neuen Anforderungen einstellen.

Hier mehr erfahren

Aktuelles

14 Jan 21

Pandemie & Datenschutz

Wird dem Datenschutz in der Pandemie wirklich eine zu große Bedeutung beigemessen, wie sich manche Stimmen in diesen Tagen vernehmen lassen? Bei mehr als 1000 Corona-Toten am Tag in Deutschland dürfe der Datenschutz nicht über Menschenleben gestellt werde. Das sei ethisch nicht vertretbar (s. FAZ vom 12.1.2021, S. 33).

Mehr lesen...


14 Aug 20

Archivierung von Geschäftsunterlagen

Mit Blick auf die Coronakrise ist wieder bewusst geworden, wie ein digitales Dokumenten-Management- und Archivsystem die Arbeit im Homeoffice nicht nur erl Mehr lesen...


28 Apr 20

Datenschutz im Home Office

Der Arbeitgeber bleibt auch bei der Datenverarbeitung im Home Office die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung. Dabei gilt, dass je sensibler und schützenswerter die personenbezogenen Daten sind, umso stärker muss ihr Schutz sein.

Im Allgemeinen wird das Risiko bei der Datenverarbeitung deswegen als erhöht angesehen, weil der Arbeitgeber nur beschränkten Einfluss darauf hat, ob der Mitarbeiter tatsächlich in einer Umgebung tätig ist, bei der die Vertraulichkeit der Daten gewahrt ist und dies von ihm auch nur eingeschränkt überprüft werden kann. Bei der Beurteilung des Risikos im Einzelfall spielen aber auch die Art der Daten und der Umfang der Verarbeitung eine Rolle.

Mehr lesen...